der weg ist das Ziel

Tagesberichte unserer Balkantour
August + September 2021

Insgesamt waren wir 56 Tage unterwegs,
besuchten acht Länder,
(Österreich, Slowakei, Ungarn, Serbien, Rumänien, Ukraine, Moldawien, Transnistrien)
und sind 8227 km gefahren.

 

Unsere gefahrene Strecke

Fahrstrecke Balkanreise

Erster Tag – 04.08.2021

Grenzeüberschreitung Deutschland - Österreich

Rathaus von Braunau
Grenzübergang

Vierter Tag – 07.08.2021

Grenzeüberschreitung Österreich - Slowakien - Ungarn

Fünfter Tag – 08.08.2021

Grenzeüberschreitung Ungarn - Serbien

Budapest
Belgrad

Achter Tag – 11.08.2021

Wanderung Valjevo – Gradac

Zehnter Tag Wanderung – 13.08.2021

Ausblick Banjska Stena Lookout

Zwölfter Tag Wanderung 15.08.2021

Siebzehnter Tag – 20.08.2021

Grenzeüberschreitung Serbien - Rumänien

Herkulesbad
Transalpina

Achtzehnter Tag Transalpina – 21.08.2021

Einunddreißigster Tag – 03.09.2021

Schwarze Meer
Sonnenuntergang Schwarzes Meer

Zweiunddreißigster Tag – 04.09.2021

Grenze Ukraine

Sechsunddreißigster Tag – 08.09.2021

Grenzeüberschreitung Rumänien - Ukraine

Ukrainsche Grenzübergang

Achtunddreißigster Tag – 10.09.2021

Grenzeüberschreitung Ukraine - Moldawien

Neununddreißigster Tag – 11.09.2021

Kloster Hancu
Markthalle Chisenau

Vierzigster Tag – 12.09.2021

Grenzeüberschreitung Moldawien - Transnistrien

Dreiundvierzigster Tag – 15.09.2021

Grenzeüberschreitung Transnistrien - Moldawien

Hauptstraße in Tiraspol

Siebenundvierzigster Tag – 19.09.2021

Grenzeüberschreitung Moldawien - Rumänien

Prislop – Pass

Einundfünfzigster Tag – 23.09.2021

Grenzeüberschreitung Rumänien - Ungarn

Stadt Huedin

Dreiundfünfzigster Tag – 25.09.2021

Grenzeüberschreitung Ungarn - Österreich

Graz
Dachstein und Bischofsmütze

Vierundfünfzigster Tag – 26.09.2021

Wandertag am Dachstein

Fünfundfünfzigster Tag – 27.09.2021

Grenzeüberschreitung Österreich - Deutschland

Restaurant Monsu Mario
Stetten

Sechsundfünfzigster Tag – 28.09.2021

Schlussakkord - Wieder zuhause

Vorbereitungen

Das Wohnmobil wurde mit zusätzlichen Tür- und Fenstersicherungen ausgerüstet, nicht, dass man das unbedingt für diese Länder braucht, aber wir wollen ja auch vielleicht mal nach Frankreich, Italien oder Spanien. Und das Auto aufgebrochen oder geklaut werden kann auch in Deutschland. Da uns das Coronajahr einen Strich durch unsere Planung gemacht hat wollen wir dieses Jahr im August ans Schwarze Meer starten.

Es ging wieder los

Nach langer, coronabedingter Planungs- und Reisepause, in der wir für mehr als sechs Monate in einem Impfzentrum unsere gesellschaftliche Aufgabe wahrgenommen haben, steht nun wieder eine Reise an.

Auf in den Balkan

Ausgewähltes Ziel ist der Balkan mit den Ländern Ungarn, Serbien, Rumänien, Moldawien und als besondere Zugabe Transnistrien, ein Staat, den es eigentlich gar nicht gibt. Transnistrien, oder offiziell Pridnestrowie, ist ein abtrünniger Landesteil von Moldawien, der sich in einem blutigen Krieg 1990 - 1992 seine Unabhängigkeit erkämpft hat.

Unterlagen

Reiseführer und Kartenmaterial sind besorgt, die Route nur im Groben festgelegt, wir werden uns vor Ort treiben lassen und die Tagesziele jeweils spontan festlegen.